AUSBAUTEN IN LAND ROVER DEFENDER 110 Station Wagon

SCH
TD4 mit Ausbau, Liegefläche und Bodenplatte
SCH
Sondermodell "Fire and Ice" mit Klappdach und umfangreicher Ausstattung
BB
TD4 mit umfangreichen und flexiblem Ausbau
BB
TD4 mit Minimalausbau und Bodenplatte
WEi
TD4 mit Klappdach, Wohnausbau und Bodenplatte
We
TD5 mit Klappdach, Wohnausbau und Bodenplatte
KRO
"Frühlingsgrüße an die Schweiz"

TD5 Station Wagon, Multiplexausbau, lasiert

SCH
TD5 Station Wagon, Multiplexausbau, lasiert
WEi
TD5 Station Wagon, Multiplexausbau, lasiert, teilweise CPL-beschichtet
BB
TD5 Station Wagon, Multiplexausbau, lasiert
We
TD5 Station Wagon, Werkstattwagen eines Baumpflegebetriebes

Multiplex mit KCN-Verschleissbeschichtung innen und außen

We
TD4 Station Wagon, Multiplexausbau, lasiert


Defender 110 TD4 SW

Mit einfachem Ausbau, der zur Liegefläche erweitert werden kann. Ladeboden mit ZUrrsystem, Wasserversorgung über Kanister, Kompressorkühlbox


Up
Defender 110 TD5 SW , Sondermodell "Fire and Ice"

Mit Klappdach. Schiffsboden, Ausbau mit Warmwasserversorgung, Spirituskocher, großer Kompressorkühlbox, Spüle, Entkeimung, 2 Wassertanks, etc....

KücheWassertank vorne

Up

Defender 110 TD4 SW

Sehr umfangreicher Ausbau mit Bodenplatte, und diversen Zurrschienen. Der Ausbau ist sehr flexibel zu nutzen,- die vorderen Komponenten können ausgebaut werden oder auch nur mit einem Teil der Rücksitzbank verwendet werden. Diverse Fächer , Türen und Klappen. Kundenseitig wurden der Ausbau und die Schränke durch indirekte LED-Beleuchtung ergänzt.


Up

Defender 110 TD4 SW

Kleiner Minimalausbau mt isolierter Bodenplatte und Stauschränken in Ceswick green

Up

Defender 110 TD4 SW mit Klappdach

Komplettausbau mit Ladeboden, Warmwasserversorgung, Stauschränken, Foto-schublade

Up

Defender 110 TD5 SW

Komplettausbau mit Ladeboden und Stauschränken

Up

Defender 110 TD5 SW

"Frühlingsgrüße an die Schweiz"

AutoAlgerieTisch, Staubox, TeilliegeflächeHalbe Liegefläche

Up


Defender 110 TD5 SW, hintere Fenster verblechtKocher,

Aus- und Umbau für einen Handwerker, Segler und Motorradfahrer

Der Ausbau ist für Reisen zu zweit konzipiert. Geschlafen wird im Klappdach. Die gesamte Einrichtung lässt sich in weniger als einer halben Stunde ausbauen, sodaß bei Bedarf der gesamte Laderaum zur Verfügung steht.

Dieses Fahrzeug wurde in der "Offroad" vorgestellt.

Schub und ZwischenbodenLiegeflächeSitzplatz/Tisch

Up

Defender 110 TD5 SW

Der Ausbau ist für lange Reisen zu zweit konzipiert.

Zum Schlafen dient ein Klappdach,- das Auto ist zusätzlich mit umfangreicher Technik wie Entkeimungsanlage, Warmwasser, Dieselkocher, Solaranlage, verstärktes Fahrwerk etc. ausgestattet.

Up


Defender 110 TD5 SW

Der Ausbau ist für Reisen zu zweit und zu dritt konzipiert. Geschlafen wird im Auto, 2 Liegeplätze oben, einer (Kind) unten.

Die gesamte Einrichtung lässt sich in kurzer Zeit ausbauen, sodaß bei Bedarf der gesamte Laderaum zur Verfügung steht

Liegefläche

LiegeflächeSchubSchub

up

Defender 110 TD5 SW

Eingerichtet für einen Baumpflegebetrieb

Boxen mit KCN-Verschleißbeschichtung, schnitt-, wasser- und ölfest.

SchrankAtacamaKocherAnsichtKüche


up

Defender 110 TD4 SW

Variabler Ausbau für 2 Personen.

Der Ausbau ist fürs Schlafen im Auto bei gleichzeitig größtmöglichem Stauraum gedacht.

Neben einzeln herausnehmbaren Stauboxen schafft eine Rollschublade unter dem Sitzplatz hinten weiteren Platz.. Ein Zurrsystem im Boden bietet Befestigungsmöglichkeiten für Gepäck. Die Liegefläche geht über die gesamte Breite und ist auch für große Leute geeignet,- der rechte Teil der Liegefläche kann auch während des Fahrens aufgebaut bleiben.

Die Rücksitzbank läßt sich nach dem Entfernen der vorderen Stauboxen wieder einbauen.




up